Wie nimmt man Shilajit-Harz ein? Shilajit Harz Dosierung | Pürblack

Anleitung zur Dosierung: Wie man Shilajit einnimmt

Die wachsende Nachfrage nach Shilajit könnte ein Zeichen dafür sein, dass alternative und traditionelle Therapien zur rechten Zeit kommen. Viele haben sich in den letzten Jahren Nootropika zugewandt, um eine erhöhte Immunität und Gehirnaktivität zu unterstützen. Traurigerweise oft auf Kosten ihrer persönlichen Gesundheit und Sicherheit.

Ist Shilajit irgendwie besser? Basierend sowohl auf der historischen Verwendung als auch auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gibt es keinen Grund, etwas anderes zu denken. Der Schlüssel, um positive Veränderungen an Körper, Geist und Seele zu erreichen, ist, genau die richtige Menge Shilajit einzunehmen.

Wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln auch, kann zu viel oder zu wenig Shilajit schlecht für Ihre Gesundheit sein.

Wie verwendet man Shilajit?

Wie viel Shilajit Sie einnehmen müssen, um einen optimalen Nutzen daraus zu ziehen, hängt von vielen Faktoren ab. Diese Faktoren lassen sich in zwei Gruppen einteilen.

Erstens gibt es Faktoren, die mit der Art und Qualität des Shilajits zusammenhängen, das Sie einnehmen. Zweitens gibt es individuelle Faktoren des Anwenders, die berücksichtigt werden müssen.

Überlegungen zum Produkt

Um positive Ergebnisse mit Shilajit zu erzielen, müssen Sie wissen, wie Sie es richtig dosieren. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie Shilajit kaufen. Im Allgemeinen sollten Sie kein Shilajit kaufen, das in anderen Formen als Harz angeboten wird. Dies wird viel weniger von den natürlichen Mineralien enthalten, die aus Shilajit in ihrer reinen Form gewonnen werden können.

Die meisten Marken verpflichten sich nicht, qualitativ hochwertiges Shilajit zu liefern. Diese Marken ergreifen keine Maßnahmen, um sicherzustellen, dass ihr Shilajit Wunder für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden bewirken kann. Erwarten Sie noch weniger Produkte, die auf Ihre Sicherheit achten.

Wenn Sie Pürblack kaufen, ist das, was Sie bekommen, reines Mineralpech in Shilajit-Lebendharzform. Die Sorte Pürblack TrueGold ist sogar mit 100ppm Gold angereichert.

Warum Pürblack wählen? Hier sind weitere Gründe, die Sie nicht ignorieren können:

  • Pürblack ist das einzige echte Shilajit-Harz, das mit zwei Patenten ausgezeichnet wurde: US10130656B2 und US9903747B2.
  • Pürblack besteht aus aschefreier Huminsäure, die aus reifem Shilajit-haltigem Gestein gewonnen wird. Die Rohstoffe müssen nur an Orten gesammelt werden, die besonderen Bedingungen ausgesetzt sind. Nur an diesen Orten kann eine ideale Befeuchtung und Fermentation der organischen Bestandteile stattfinden. All dies zusammen gibt Shilajit vorteilhafte Eigenschaften, die es zu einem hervorragenden Adaptogen machen. Viele Shilajit-Marken auf dem Markt enthalten nur gewöhnliche Humin- und Fulvosäuren. Diese Produkte liefern nicht die Nährstoffe, die erforderlich sind, um den Körper auf ideale Gesundheit wiederherzustellen.
  • Alle verkauften Gläser werden mit einer eindeutigen Seriennummer, sowie einer Chargen- und einer Losnummer versehen. Die Benutzer werden aufgefordert, ihre Produkte zu registrieren und anhand der Seriennummern die Echtheit zu überprüfen. Das Unternehmen nutzt diese Informationen, um die Qualität zu überwachen und um Fälschungen zu erkennen.
  • Unabhängige US-Labore testen jede Charge von Pürblack auf Sicherheit, Reinheit und Wirksamkeit. Dieser Standard fördert Qualität, Transparenz und Verantwortlichkeit. Keine andere Marke von Shilajit tut etwas Ähnliches.
  • Pürblack enthält Mineralien, Nährstoffe und bioaktive Verbindungen in Harzform – seine reinste Form. Pürblack liefert nur gereinigtes Shilajit, befreit von schädlichen Mikroorganismen und giftigen Schwermetallen.
  • Pürblack wird in biophotonischen Gläsern vertrieben. Das schützt den Inhalt und steigert gleichzeitig die Qualität des Harzes. Im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern von Pürblack wird Pürblack Live Resin nicht in billigen Verpackungen angeboten. Solche Behältnisse können den Inhalt nicht davor schützen, mit der Umwelt zu reagieren und abgebaut zu werden.
  • Pürblack wird von Gesundheits- und Wellness-Gurus wie David Avocado Wolfe vertraut. Athleten wie die Box-Champions Joseph Aguirre und Pedro Torrito Tut verwenden es. Der mexikanische Künstler Christopher Ukerman und der roh-vegane Koch Miguel Bautista sind ebenfalls begeisterte Anwender.

Überlegungen zum Anwender

Individuelle Unterschiede spielen auch eine Rolle, wenn es darum geht, die richtige Dosis von Shilajit zu bestimmen. Die folgenden Unterschiede zwischen den Anwendern sollten vor der Dosierung in Betracht gezogen werden:

  • Alter,
  • Gewicht,
  • Größe,
  • Gesundheitszustand,
  • Andere eingenommene Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel.

Shilajit Dosierung für verschiedene Benutzer

Es gibt keinen einzelnen Standard für die empfohlene Dosierung von Shilajit, der für jeden anwendbar ist. Den Anwendern wird empfohlen, die erste Dosis kontinuierlich für mindestens 3 Tage einzunehmen, unter Verwendung der unten aufgeführten Dosierungsrichtlinien. Während dieser Zeit sollten die Anwender beobachten, wie ihr jeweiliger Körper auf Shilajit reagiert. Von da an sollten die Anwender die Dosierung verringern oder erhöhen bzw. die Häufigkeit der Einnahme erhöhen oder verringern.

Shilajit Dosierung für Erwachsene 

Die empfohlene Tagesdosis für Männer und Frauen mit normalem Body-Mass-Index und durchschnittlicher Gesundheit ist unten angegeben:

Anzahl Häufigkeit
250 bis 500 mg 1x bis 2x pro Tag
Max. bis zu mehr als 3 Gramm (in besonderen Fällen)

Das Harz ist schon bei Dosen von 50 oder 100 mg wirksam. Aber diese Dosen wirken im Allgemeinen besser bei untergewichtigen Personen. 250 bis 500 mg ist eine gesunde und ausreichende Dosis.

Ältere Benutzer, die weniger aktiv sind, können weniger nehmen. Obwohl, erwachsene Benutzer, einschließlich Senioren, können sicher mehr nehmen. Denjenigen, die einen größeren Körperbau haben, wird empfohlen, höhere Dosen zu nehmen, um ihre Körpermasse zu ergänzen.

Ein paar weitere Hinweise zur Dosierung:

  • Am besten ist es immer, bei Unsicherheiten einen naturheilkundlichen Arzt oder einen Spezialisten für ayurvedische Medizin zu konsultieren. Oder Sie wenden sich an Pürblack, wenn Sie Fragen zum Produkt haben.
  • Wenn Sie andere Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente einnehmen, ist es am besten, vor der Einnahme von Shilajit einen Fachmann zu konsultieren. Dies dient dazu, mögliche Reaktionen mit anderen Substanzen zu vermeiden.
  • Shilajit, auch wenn es in höheren Mengen eingenommen wird, erzeugt keine Shilajit-Nebenwirkungen. Dies gilt allerdings nur dann, wenn Sie ein wirklich echtes Shilajit von einem seriösen Hersteller einnehmen und nicht ein “überteuertes” Harz von einem Vermarkter.
  • Die Dosierung von Pürblack-Harzpaste entspricht etwa der Größe einer Erbse oder eines Reiskorns. Pürblack wird am besten mit dem patentierten Pürscale-Schöpfgerät gemessen und nicht mit einem gewöhnlichen Teelöffel.

Shilajit Dosierung für Kinder

Die empfohlene Dosierung von Shilajit-Harz sollte zwischen 50mg bis 100mg begrenzt werden. Die beste Zeit für die Einnahme ist morgens auf nüchternen Magen. Kinder nehmen Shilajit am liebsten mit Milch oder in einem Schokoladengetränk ein. Die Einnahme von Shilajit einmal oder zweimal täglich ist in Ordnung.

Wie man Shilajit einnimmt

Sie müssen die oben genannten Dosierungsrichtlinien befolgen, um den größten Nutzen aus Shilajit-Harz zu ziehen:

  • Nehmen Sie Ihre morgendliche Dosis gleich nach dem Aufwachen auf nüchternen Magen ein.
  • Wenn Sie es vorziehen, eine weitere Dosis am Abend einzunehmen, tun Sie dies nach der Einnahme einer Mahlzeit.
  • Löffeln Sie eine erbsengroße Menge Pürblack aus. Lösen Sie es dann in Wasser, Kaffee, Tee, Milch oder einer anderen Flüssigkeit Ihrer Wahl auf.
  • Eine alternative Einnahmeform ist die direkte Einnahme ohne Getränk, die allerdings etwas gewöhnungsbedürftig ist. Schlucken Sie es nicht, sondern rollen Sie es und warten Sie, bis es sich in Ihrem Mund auflöst.

Wie lange muss Shilajit für positive Ergebnisse eingenommen werden?

Eine kontinuierliche Supplementierung mit Shilajit kann seine Wirksamkeit auf lange Sicht verringern. Wie bei jeder anderen Nahrungsergänzung auch, gewöhnt sich der Körper schließlich daran. Dadurch nimmt seine Wirksamkeit ab. Deshalb ist es wichtig, die Einnahme von Zeit zu Zeit abzuwechseln und zu beenden.

Sie können Shilajit kontinuierlich einen ganzen Monat lang einnehmen und dann eine dreitägige Pause einlegen. Oder Sie nehmen Shilajit im wöchentlichen Rhythmus 6 Tage lang kontinuierlich ein und machen dann 1 Tag Pause.

Nehmen Sie Shilajit in bestimmten Zeiträumen ein. Nehmen Sie es über ein paar Tage ein, z.B. an Tagen, an denen Sie einen Immunitäts- oder Energieschub brauchen. Dann stoppen Sie die Supplementierung für ungefähr die gleiche Dauer, bevor Sie den Zyklus wieder beginnen.

Die meisten Anwender verbrauchen ein ganzes 30g-Glas, bevor sie irgendeinen Nutzen für ihren Körper bemerken, bei einigen Anwendern ist der Effekt in 1-3 Tagen spürbar. Der Schlüssel zur erfolgreichen Anwendung von Shilajit-Harz ist Konsistenz und ausreichende Dosierung. Nehmen Sie genug und regelmäßig ein.

Wann sollte man Shilajit einnehmen?

Es gibt viele Gründe, warum sich jemand für eine Ergänzung mit Shilajit entscheidet. Die zugeschriebenen Vorteile sind endlos. Männer, zum Beispiel, können Shilajit zur Erhöhung des Testosteronspiegels einnehmen.

Studien haben gezeigt, dass Shilajit die männliche Fruchtbarkeit unterstützt.[1] Es hat sich gezeigt, dass Shilajit die Libido und eine höhere Spermienzahl fördert. Es kann in der Lage sein, Männer und ihre Partnerinnen zu unterstützen, die eine schwierige Zeit bei der Empfängnis haben.

Andere nehmen Shilajit für die Knochen oder aus vielen anderen Gründen, wie z.B:

  • Stärkung der Muskeln [2], Knochen und Sehnen,
  • Gewicht verlieren [3],
  • Verbessern Sie die Immunität und stellen Sie die Energie wieder her [4],
  • Förderung der geistigen Gesundheit [5],
  • Verbessern Sie das Management von chronischen Krankheiten.

Shilajit ist ein adaptogenes und ein biogenes Stimulans, was es zu einer großartigen Ergänzung macht. Es unterstützt den Körper dabei, besser auf Stress zu reagieren. Sein hoher Gehalt an Antioxidantien kann die mit Stress verbundenen Gewebeschäden verringern. Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die dem Körper helfen können, sich schneller zu erholen. Deshalb ist Shilajit gut für jeden.

Wie man Shilajit für Haustiere und Pflanzen verwendet

Ist Shilajit sicher für Hunde und Katzen? Auf jeden Fall!

Wenn Sie möchten, dass auch Ihre pelzigen Freunde die Gesundheits- und Wellness-Vorteile von echtem Shilajit nutzen, können Sie etwas von dem guten Zeug mit ihnen teilen. Wie viel, hängt vom Körpergewicht Ihres Haustieres ab.

Die empfohlene Mindestdosis beträgt 50 mg für Tiere mit einem Gewicht von 150 lbs. Kleineren Tieren kann weniger gegeben werden. Für jede weiteren 100 lbs. fügen Sie 50mg mehr Shilajit hinzu. Ebenso sollten Sie Shilajit niemals kontinuierlich oder in höheren Mengen als dieser empfohlenen Dosis verabreichen. Die beste Zeit für die Einnahme von Shilajit ist morgens als Erstes. Sie können es ein- bis zweimal täglich mit der Milch oder Flüssigkeit Ihres Tieres einnehmen.

Erfahren Sie mehr über Shilajit für Tiere.

Wie man Shilajit lagert

Pürblack kann bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Das Harz ist in einem Behälter aus Miron-Glas verpackt. Es schirmt das Harz vollständig von der Reaktion mit Sonnenlicht, Luft und anderen Elementen ab, die seine Qualität verschlechtern können. Außerdem verstärkt der Behälter die guten Eigenschaften des Shilajit-Harzes.

Manche Leute ziehen es vor, ihre Gefäße im Gefrierschrank zu lagern, was in Ordnung ist, aber nicht notwendig. Pürblack, da es aus reinem Harz hergestellt ist, wird im Gefrierschrank aushärten. Wenn Sie es jedoch für ein paar Minuten nach draußen nehmen, wird es ausreichend erwärmt und passt sich der Raumtemperatur an. Sie können es auch schneller erwärmen, indem Sie einen Messlöffel nehmen und ihn zwischen den Fingern rollen.

Sind 50 mg Shilajit genug?

Als Minimum, unter Berücksichtigung individueller Unterschiede, müssen täglich 100 mg Pürblack eingenommen werden. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, werden für Erwachsene jedoch mindestens 250 mg pro Tag empfohlen. Das sind die Dosierungsstufen, die für Pürblack gelten.

Was die Konkurrenten von Pürblack betrifft, ist es eine andere Geschichte. Obwohl viele andere Shilajit-Marken eine Dosierung von 50 bis 100 mg empfehlen, entspricht dies nicht dem gleichen Potenzniveau wie Pürblack Live Resin Shilajit. Warum?

  • Die meisten anderen Marken enthalten verwässertes Shilajit. Dadurch sind Potenz und Wirksamkeit geringer.
  • Diese werden oft in Tabletten, Pillen, Pulvern, Tinkturen und anderen Formen angeboten. Harz ist die einzige natürliche Form von Shilajit. Wenn ein Produkt nicht in Harz präsentiert wird, ist das darin enthaltene Shilajit verfälscht.
  • Nicht-Harz-Formen erfordern das Mischen von Shilajit mit Zusatzstoffen. Beispiele dafür sind Gelatine, Öle mit einem hohen Anteil an Transfetten und künstliche Farb- und Aromastoffe.
  • Diese gepanschten Formen würden dann auch den Zusatz von Konservierungsstoffen erfordern. Viele Konservierungsstoffe sind krebserregend und neurotoxisch (schädigen das Nervensystem).
  • Trotzdem wagen es diese Hersteller, ihre Produkte als “reines Shilajit” zu bezeichnen. Produkte, die Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und alles andere als Shilajit enthalten, können kein reines Shilajit sein.
  • Wenn Sie nur 50 bis 100mg von diesen Shilajit-Marken einnehmen, müssen Sie daher vorsichtig sein. Sie erhalten wahrscheinlich keine oder nur sehr geringe Mengen von dem Stoff, der Shilajit zu einem hoch angesehenen Nahrungsergänzungsmittel macht.

Die oben genannten Punkte beziehen sich nur auf problematische Behauptungen über die von einigen anderen Firmen empfohlene Dosierung Beachten Sie, dass auch wenn Sie vielleicht 50mg bis100mg Shilajit aus diesen Produkten erhalten, immer die Qualität des verwendeten Rohshilajits berücksichtigt werden muss. Sie können die Qualität nicht nur anhand des Geschmacks, des Geruchs oder des Aussehens beurteilen. Die Qualität kann nur im Labor beurteilt werden.

Viele Produkte auf dem Markt werden aus minderwertigen Sedimentgestein-Quellen und nicht aus Shilajit-haltigem Gestein gewonnen. Andere geben Ihnen vielleicht nur Humin- und Fulvosäuren, Komponenten, die üblicherweise als Düngemittel verwendet werden. Für sich genommen können diese Bodenbestandteile keine positive Wirkung auf den Körper haben. Einige Shilajit-Verkäufer fügen ihrem Shilajit sogar Kuh-Urin zu, um den natürlichen Geruch von rohem Shilajit zu imitieren.

Seien Sie also vorsichtig, wofür Sie Geld ausgeben. Bevor Sie auf den “Kaufen”-Button klicken, stellen Sie sich diese Fragen:

  • Woher stammt dieses Produkt Shilajit?
  • Ist dieses Shilajit gereinigt worden? Wie wurde es verarbeitet?
  • Verkauft das Unternehmen verwässertes Harz als “weiches” oder “frisches” Harz?
  • Verfügt die Firma über irgendwelche öffentlichen Dokumente, die den Reinigungsprozess belegen? Patente, Zertifikate (ohne geschwärzte oder manipulierte Daten).
  • Was steht auf den Nährwertangaben? Sind Zusatzstoffe und Konservierungsmittel enthalten? Ist das Material mit Honig oder Glycerin verfeinert?

Sie können nur sagen, was sie Sie glauben lassen wollen. Verlangen Sie einen Nachweis. Sie können eine Kopie des Analysezertifikats des Glases Pürblack verlangen, das Sie in der Hand halten. Damit können Sie sich die Qualität und Sicherheit des Produktes bestätigen lassen. Nur Pürblack kann Ihnen diese Garantie geben.

Referenzen:

  1. Pandit S, Biswas S, Jana U, De RK, Mukhopadhyay SC, Biswas TK. “Klinische Bewertung von gereinigtem Shilajit auf den Testosteronspiegel bei gesunden Freiwilligen”. Andrologia. 2016 Jun;48(5):570-5. doi: 10.1111/and.12482. Zugriffsdatum: 16 Feb 2021
  2. Das A, Datta S, Rhea B, Sinha M, Veeraragavan M, Gordillo G, Roy S. “Das Transkriptom der menschlichen Skelettmuskulatur als Reaktion auf orale Shilajit-Supplementierung”. J Med Food. 2016 Jul;19(7):701-9. doi: 10.1089/jmf.2016.0010. PMID: 27414521; PMCID: PMC4948208. Zugriffsdatum: 17 Feb 2021.
  3. Saqib M, Malik R, & Kausar S. (2016). “Wirkung von Shilajit auf Fettleibigkeit bei hyperlipidämischen Albino-Ratten”. PJMHS Vol. 10, No.3. Jul-Sep 2016. Zugriffsdatum: 16 Feb 2021.
  4. Al-Salman F, Redha A, Al-Zaimoor Z. “Anorganische Analyse und antioxidative Aktivität von Shilajit. Int J Scientific Research in Chemical Sciences”. Vol 7, No. 3, pp. 5-10. Juni 2020. Zugriffsdatum: 17 Feb 2021.
  5. Carrasco-Gallardo C, Guzmán L, Maccioni RB. “Shilajit: ein natürlicher Phytokomplex mit potentieller prokognitiver Aktivität”. Int J Alzheimers Dis. 2012;2012:674142. doi:10.1155/2012/674142. Zugriffsdatum: 17 Feb 2021.
_GUARANTEE_SealSpan