Shilajit und Kakao-Schokolade: Eine anregende Kombination.

hilajit and cacao is a potent combination

Beginnen wir hier mit einem Haftungsausschluss. Die meiste Schokolade, die behauptet, “Shilajit” oder “Mumie” zu enthalten, ist mit einer pulverförmigen Fälschung geladen. Jede andere Schokolade als die “Speise der Götter” und jedes andere Harz als Pürblack, wird nicht die Wirkung oder den Wunsch entfalten, sie in den Mund zu nehmen und die Augen aufzurollen. Zur Zeit gibt es nur eine Firma auf der Welt, die Schokolade mit Pürblack Live Resin Shilajit herstellt. Es ist die Wise One Superfoods.

Nun, da wir Sie “gewarnt” haben, lassen Sie uns einen Blick auf die Heiligkeit des Kakaos werfen.

Theobroma Cacao bedeutet direkt übersetzt “Nahrung der Götter”. Unsere Vorfahren hatten die richtige Idee im Kopf, als sie diesem heiligen Supernahrungsmittel den Namen gaben; es gibt kein anderes Nahrungsmittel auf der Erde, das in einer ähnlichen Liga spielt wie roher Kakao. Bevor wir uns mit diesem eingehenden Gedanken befassen, sollten wir uns über den Unterschied zwischen “Kakao” und “Kakao” im Klaren sein.

Kakao war der von den Azteken verwendete Begriff für diese heilige Substanz. Sie machten daraus sogar ein zeremonielles Getränk namens “Xocolatl”, das aus rohem, mit Gewürzen vermischtem Kakao bestand. Die Eingeborenen saugten das Getränk traditionell auf, bevor sie sich auf Visionssuche begaben und den mystischen Psilocybe-Pilz verwendeten. Als die Spanier kamen, um Amerika zu erobern, wurde die Etymologie des Kakaos komplizierter. Die Europäer brachten den Kakao in ihre Heimat zurück und fügten große Mengen Zucker hinzu; das Ergebnis war Kakao (ja, es gibt einen Unterschied zwischen Kakao und Kakao).

Wenn man heutzutage das Wort “Schokolade” ausspricht, füllen sich die Köpfe vieler Menschen mit Bildern von Hershey’s Riegeln und M&M’s; meiner Meinung nach eine bloße Beleidigung für die tatsächliche Natur dieses einzigartigen botanischen Produkts.

Wenn ich von Schokolade spreche, dann meine ich die unverfälschte Kakaobohne in ihrem natürlichen Zustand als Nahrungsmittel. Traditionell wurde Kakao nur gelegentlich verwendet, wenn der Bedarf an einer wirksamen Medizin bestand.

Welch glückliche Seelen sind wir, dass wir Zugang zu Dingen wie Pürblack Live Resin Shilajit und unberührten Kakaobohnen haben! Die beiden haben eine Synergie, die der Liebe zu Aphrodite gleicht, während man auf einem Zauberteppich reitet. Nebenbei bemerkt, sollte das Innere einer Kakaobohne idealerweise einen tiefvioletten Farbton haben, was auf hohe Konzentrationen von Antioxidantien hinweist.

Echter Kakao hat ein sehr exotisches und immenses Nährstoffprofil und enthält mehr Magnesium als jedes andere Nahrungsmittel außer Hanfsamen. Magnesium ist im menschlichen Körper allgegenwärtig und für über 300 biochemische Reaktionen verantwortlich. Kieferpressen (Bruxismus), Angstzustände, Schlaflosigkeit, Muskelverspannungen und unruhiger Schlaf sind Anzeichen eines Magnesiummangels.

Vor und während ihres Zyklus sehnen sich Frauen oft nach Schokolade, weil das Magnesium Entspannung verursacht und Depressionen und Stimmungsschwankungen lindert. Außerdem enthält Kakao die Wohlfühlchemikalie Phenylethylamin sowie Anandamid. Anandamid, auch als “die Glückseligkeitschemikalie” bezeichnet, hat eine auffällige Ähnlichkeit mit Delta-9-Tetrahydrocannabinol (dem wichtigsten aktiven Alkaloid in gerauchtem Cannabis) und wirkt auf endogene Cannabinoidrezeptoren im Gehirn. Es erzeugt Gefühle der Euphorie und ist ein starkes Antidepressivum, ohne die Nebenwirkungen typischer Medikamente.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie high werden, da Sie über 25 Pfund rohen Kakao konsumieren müssten, um ein ähnliches Gefühl wie THC zu erleben. Ganz oben auf der Liste steht: Kakao enthält auch erhebliche Mengen an Eisen, Kalium, Zink, Kupfer, Eiweiß, gesunden Fetten und Ballaststoffen!

Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass Schokolade Koffein enthält; in Wirklichkeit sind es, wenn überhaupt, nur vernachlässigbare Mengen. Theobromin ist das, was dem Kakao seinen stimulierenden Aspekt verleiht; 1/4 der Potenz von Koffein als ZNS-Stimulans, aber die doppelte Stärke als Vaso/Bronchodilatator.

Aus diesen Gründen ist Kakao eine ausgezeichnete Wahl für Asthmatiker oder Personen mit schlechter Durchblutung.

Die Menschen nehmen den Geschmack von Kakao beim ersten Mal als intensiv bitter wahr, insbesondere diejenigen, die an Schokolade nach Hershey’s Art gewöhnt sind. Es ist eine unglückliche Darstellung der Entführung, die sich an amerikanische Gaumen richtet. Übermäßig schmackhafte Lebensmittel, die in Laboratorien entwickelt wurden, machen viele immun gegen den reichen, erdigen, natürlichen Geschmack von Vollwertnahrungsmitteln.

Solche intensiven Kombinationen von Fett, Salz und Zucker, wie man sie in Fastfood findet, sind unnatürlich und kommen in der Natur nicht vor. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Macht haben, Ihre Geschmacksnerven von Unternehmenskonglomeraten zurückzugewinnen. Innerhalb weniger Wochen können Sie Ihre Geschmacksnerven darauf trainieren, so gut wie alles zu mögen. Warum also nicht dafür sorgen, dass sie gesundes, heilendes Essen genießen?

Wenn Sie nahrhafte Substanzen wie Kakao konsequent konsumieren wollen, lohnt es sich, die Zunge daran anzupassen, um den größten gesundheitlichen Nutzen zu erzielen. Eine Kakaobohne wird keinen großen Unterschied machen, aber ein paar Kakaobohnen pro Tag könnten bei Magnesiummangel und Stimmungsstörungen massive Vorteile bringen. Stellen Sie sich eine Welt vor, in der die Menschen Kakaobohnen statt Pringles einlegen.

Kakao (die Speise der Götter!) mit Pürblack Shilajit zu kombinieren (und den Körper zu verfeinern) ist so gut, dass es ernsthaft scheint, als ob es illegal sein sollte. Der Geruch von Zedernholz, der in meine Nasenlöcher weht, verursacht den intensivsten orgasmischen Lustausbruch, den ein Duft je hervorgebracht hat. Der Himmel scheint unglaublich blau und wunderschön zu sein, und ich muss ständig daran denken, wie unglaublich zufrieden ich mich fühle, von einem sehr tiefen Ort aus. Bald darauf schmilzt mein Gesicht durch den blasenartig intensiven prokognitiven Impuls, den ich erhalten habe.

Häufig verwendete Stimulanzien wie Kaffee & Yerba Mate bleiben mit ihrem minderwertigen Nährstoffprofil auf der Strecke. Die Anwendungen für diese synergistische Kombination sind vielfältig: ultimative sinnliche Verstärkung, intensive Vorübung, starkes Antidepressivum, gesunder Hustensaft und einfach nur zum Spaß. Beginnen Sie noch heute mit Kakao und Shilajit.

Wer hätte gedacht, dass das Spiel mit der eigenen Neurochemie nicht nur heilsam, sondern auch völlig sicher sein könnte!

_GUARANTEE_SealSpan