Lebender Retter in der Ersten Hilfe aus Harz. Toms wahre Geschichte

Ich schreibe dies nach einem Abenteuer, das ich heute in den Deep Creek Hot Springs in Südkalifornien erlebt habe. Ich kam gestern als Jungfrau zu den heißen Quellen. Unnötig zu sagen, dass es absolut fantastisch war. Während des Abstiegs ins Tal gibt es wunderschöne sanfte Hügel, die mit Felsblöcken bedeckt sind, die größer sind als mehrere Fahrzeuge. Die Steine sind so angeordnet, dass es so aussieht, als hätte eine massive Explosion sie vor Jahrtausenden an Ort und Stelle gebracht. Der Geist wandert zu Phantasien über antike Asteroideneinschläge, die vielleicht oder vielleicht auch nicht stattgefunden haben. Als wir weiter auf dem Weg gingen, kam der Fluss in Sicht, zusammen mit kleinen, verstreuten Flecken, die wir als Menschen bestimmt haben. Bei der Ankunft muss ein großer, eiskalter Strom bezwungen werden, bevor man das Ziel erreicht. Zum Glück hat es nicht viel geregnet, so dass er kaum hüfttief ist.

Diese heißen Quellen sind auch allgemein dafür bekannt, dass sie die Nacktheit umarmen, also war ich natürlich dankbar. Ich werde nie auf eine Gelegenheit verzichten, nackt zu sein, besonders in der Natur. Das erste Becken ist sehr flach und hat den Spitznamen “Krabbenkocher”, wegen seiner intensiven, aber angenehmen Wärme. Das nächste Becken von dort oben ist viel größer und tiefer und hat eine Temperatur von ~101°F, was es für ausgedehnte Wasserheilungssitzungen viel besser geeignet macht. Der Aufstieg zum dritten Becken ist wegen der sehr schmalen und rutschigen Felsen unglaublich tückisch. Ich habe bei jedem Auf- und Abstieg extreme Vorsicht walten lassen, da ich mir an diesem schönen Ort nicht den Kopf aufschlagen wollte.

Mein Freund und ich blieben über Nacht und zelteten unter den Sternen. Irgendwie verursachen diese Art von Nächten eine intensive Umwälzung der emotionalen Verwirklichung in mir selbst. Die ganze Pracht des sternenübersäten Weltraumhimmels verwandelt sich in eine Botschaft; eine Botschaft, die man beachten muss. Das Leben in der Stadt, die moderne Gesellschaft, das Geld usw. nehmen das Leben der Menschen in die Hand und schwächen uns von unserem natürlichen, mächtigen Seinszustand. Ein Seinszustand, der ein unveräußerliches Recht für jedes auf diesem Planeten geborene menschliche Wesen ist. Irgendwie macht in der Natur alles einfach mehr Sinn. Sicherlich waren die amerikanischen Ureinwohner mit dieser Art von Ideen sehr vertraut.

Am nächsten Morgen, wenn die Sonne aufgeht, nehmen wir also ein letztes Bad, und ich stehe auf, um meine Sachen zu packen. Ich hielt eine Wasserflasche aus Glas in der Hand (was gegen die Regeln verstößt, jetzt weiß ich, warum), als ich den zweifelhaften Pfad hinaufstieg. In einem Augenblick rutschte ich aus, hörte, wie die Flasche zerbrach, und fiel zurück auf die Felsen und ins Wasser. Das Becken war mehrere Meter tief, und nachdem ich unfreiwillig mit der Kanonenkugel auf den Boden geschossen hatte, stieg ich auf die Oberseite des Beckens, um Bilanz über den entstandenen Schaden zu ziehen. Als mein Kopf durch die Wasseroberfläche platzte, begann das Adrenalin durch meine Adern zu strömen. Es dauerte mindestens 20 Sekunden, bevor ich nach unten schaute und sah, wie Blut aus meiner Gesäßbacke herausspritzte.

In diesem Moment ging mir sehr schnell eine Menge durch den Kopf. Das ist die Natur der lebensbedrohlichen Situationen. Ich befand mich mitten im Nirgendwo und hatte praktisch keinen Handy-Empfang. Mein Freund, der ebenfalls im Schwimmbad war, bemerkte herablassend, dass deshalb Glasflaschen nicht erlaubt seien. Ich schnappte nach ihm und erklärte ihm eilig, dass ich Blut blute. Er drehte sich fassungslos weg, ohne zu wissen, was er tun sollte. Plötzlich erinnerte ich mich daran, was ich in meinem Rucksack hatte: ein Glas Pürblack und ein riesiges Aloe Vera-Blatt. Ich sprang aus dem Pool und ging so schnell wie möglich zu meinen Sachen. Nach ein bisschen Klettern kam die schöne grüne Sukkulente in Sicht. Mit dem Daumen öffnete ich die Pflanze und empfing ihren Nektar der Erlösung. Mit dem Gel in der Hand humpelte ich dann zum Wasser, um Sand und Trümmer aus der Wunde zu waschen. Es war das erste Mal, dass ich einen guten Blick auf den Schaden werfen konnte, und es war ein tiefer Schnitt. Ich konnte eine Menge Fettgewebe sehen, das freigelegt war; dies war der tiefste Schnitt, den ich je in meinen Körper sehen konnte. Ich führte ein Stück Aloe in den Abszess ein und hielt es etwa eine Minute lang fest. Nach der Entfernung verband sich mein Blut mit den Aloe Vera-Strängen, so dass ein recht interessantes Bild für mich und meine Umgebung entstand. Mehrere Leute sagten mir, dass ich auf jeden Fall genäht werden müsse. Ich reagierte darauf, indem ich eine erbsengrosse Menge Pürblack herausnahm, es zwischen meinen Fingern aufweichte und die Wunde verstopfte.

Als ich das Shilajit in das neue Loch in meinem Hintern rieb, begann es sich zu verflüssigen und mit meinem Blut zu vermischen, wodurch ein eindringlich schöner Strom kastanienbraunen Blutes mein Bein hinunterfloss. Augenblicke später hörte die Blutung auf, und das Pürblack schien direkt in das Gewebe und die Kapillaren zu absorbieren. Die Wunde war hungrig, was durch die Aufnahme des lebenden Harzes deutlich wurde. Ich wusch die Wunde noch einmal, legte eine neue Schicht Shilajit auf und bedeckte sie mit Mull und einem Schmetterlingsverband.

Der Clou ist, dass man, um diese Quelle zu verlassen, etwa 45 Minuten lang einen ziemlich schroffen Abhang hinaufwandern muss. Der Schnitt befindet sich an einem Teil meines Beines, der es bei jedem Schritt aufspannt. Ob Sie es glauben oder nicht, der Pürblack hat mir geholfen, zum Auto zurückzukehren, ohne dass auch nur ein einziger Tropfen Blut herausspritzte und auch ohne Schmerzen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die regenerativen Eigenschaften von Pürblack Live Resin scheinbar unwirklich sind. Ich hätte es nie geglaubt, wenn es mir nicht passiert wäre. Nachdem wir die dreistündige Heimreise angetreten hatten, ging ich ins Bad, um den Verband abzunehmen und die Wunde zu versorgen. Zu meinem Erstaunen war das, was noch vor wenigen Stunden ein Krater war, nun mit nagelneuem, gesund aussehendem weißen Gewebe gefüllt. Die Wunde sah sehr sauber aus, und Schmerzen waren praktisch immer noch nicht vorhanden. Die Auswirkungen dieser Entdeckungen sind tief greifend: Stellen Sie sich vor, Nähte, Neosporin und Wasserstoffperoxid werden über Nacht überflüssig. Was passiert, wenn die Leute herausfinden, dass man mit einigen Pflanzen & Pürblack alle Arten von Verletzungen desinfizieren und regenerieren kann? Viele Menschen würden sicherlich viel Geld verlieren. Substanzen wie Shilajit fühlen sich wie eine Fähre an, die einen über den Fluss der Sterblichkeit in das Reich der übermenschlichen Fähigkeiten bringt. Vielfraß scheint ein beliebter X-Men-Charakter zu sein, und für diejenigen, die es nicht wissen, ist seine Mutation die Fähigkeit, unglaublich schnell zu heilen. Wer hätte gedacht, dass dies nicht nur das Geschwätz eines Science-Fiction-Verstandes ist, sondern tatsächliche Realität?

_GUARANTEE_SealSpan