Entsaftung in einem wichtigen Gesundheitstrend in den USA.

shilajit and fruits and vegetables for juicing.

Das Entsaften von Obst und Gemüse ist derzeit einer der größten Trends in der Naturkostbranche. Viele halten das Entsaften für elitär, während andere es als Krebsheilmittel bezeichnen. Ich persönlich liege irgendwo zwischen den beiden. Ich erlebe positive Auswirkungen, wenn ich hochwertigen Saft konsumiere, aber ich würde nicht unbedingt alles tun, um ihn zu erwerben (wie bei der höchsten Qualität von Shilajit, Pürblack sogar noch besser).

Auf der einen Seite des Spektrums kann ich sehen, wie das Entsaften als “elitär” angesehen werden könnte, da die Produkte sehr teuer sind und die Entsaftungsindustrie riesige Mengen verbraucht. Viele Entsafter pressen nicht den gesamten Saft aus dem Fruchtfleisch aus, was zu einer großen Menge an Nährstoffverschwendung führt. Darüber hinaus habe ich für mehrere Saftbars gearbeitet, die keine Anstrengungen unternommen haben, ihre organische Substanz zu kompostieren.

Viele denken, wir sollten das Gemüse einfach so essen, wie es ist, da uns die Natur viele Substanzen bereits in ihrer perfekten Form zur Verfügung stellt. Ich stimme dem in gewissem Maße zu, vor allem wenn man die Bedeutung der aus Obst und Gemüse gewonnenen Ballaststoffe berücksichtigt.

Natürlich gibt es auf der anderen Hälfte der Medaille viele Hinweise darauf, dass Saft eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen hat. Fettleibige Menschen mit verklebten Darmabschnitten und Dickdarmen müssen Saft oft als letztes Mittel verwenden; die nährstoffreiche Flüssigkeit ist möglicherweise das einzige, was diese Wand aus Giftstoffen durchdringen und in den Körper eindringen kann. Außerdem liefert der Saft viel konzentriertere Mengen verschiedener Vitamine, Mineralien und Phytonährstoffe, die man sonst nur durch den Verzehr von mehreren Pfund Obst und Gemüse erhalten würde.

Es gibt einige wenige Arten von Saft, die ein besonders hohes Potenzial für die Synergie mit Shilajit haben. Dazu gehören Weizengras, Kreuzblütengemüse, sowie Ingwer und Kurkuma. Weizengrassaft beansprucht die folgenden Vorteile:

  • Stimuliert die Schilddrüse
  • Entgiftet die Leber
  • Erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen
  • Reinigt den Darmtrakt
  • Versorgt das Blut mit Sauerstoff
  • Lindert die schädlichen Auswirkungen der Strahlenbelastung

Kreuzblütler-Gemüse wie Grünkohl, Kohl und Brokkoli sind sehr reich an einem breiten Spektrum an wirksamen krebsbekämpfenden, verjüngenden Vitaminen und Mineralien. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben, da Kreuzblütler-Gemüse Verbindungen enthält, die als Kropfstoffe bekannt sind und die die Fähigkeit der Schilddrüse zur Aufnahme von Jod beeinträchtigen. Wenn Sie bereits an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, ist es am besten, Kreuzblütler-Gemüse ganz zu meiden.

Vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Selen [Paranüsse] und Jod [Meeresgemüse] zu sich nehmen, um die richtige Schilddrüsenfunktion aufrechtzuerhalten. Ingwer und Kurkuma ergeben zusammen einen ausgezeichneten Saft und dienen der Verbesserung der Verdauung, der Durchblutung, der Verringerung von Schmerzen und Entzündungen, der Verbesserung der Stimmung und der Erwärmung von Körper und Geist. Es liegt auf der Hand, dass die Kombination von Pürblack Shilajit höchster Qualität mit einem dieser Säfte eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen lösen würde. Dies ist auf die exponentiell erhöhte Assimilation von Nährstoffen zurückzuführen, die durch die angeborenen regenerativen Eigenschaften des Harzes noch verstärkt wird.

Für jemanden, dem aufgrund verschiedener Einflüsse wie schlechte Ernährung, Stress oder übermäßiger Drogen- und Alkoholkonsum ein Nährstoff-/Mineralstoffmangel bevorsteht, gibt es möglicherweise keine schnellere Lösung als Pürblack shilajit & frischer Saft.

Es ist wichtig, den Saft entweder selbst herzustellen oder zu wissen, wie er zubereitet wird und woher er kommt. Es ist eine schreckliche Idee, einen nicht biologischen Saft zu bekommen, da Sie freiwillig eine Megadosis Pestizide konsumieren werden.

Zentrifugenentsafter sind die gängigsten und stellen Saft her, indem sie eine Klinge mit 3.600 Umdrehungen pro Minute drehen. Die intensive Reibung führt zu einem Saft, der sehr schnell oxidiert und innerhalb einer Stunde schlecht wird. Die Hochdruck-Paskalisierung ist ein Prozess, bei dem man massive Mengen Druck auf den bereits abgefüllten Saft ausübt, wodurch theoretisch die Haltbarkeit des Saftes durch die Beseitigung unerwünschter Mikroorganismen verlängert wird.

Skeptiker des Verfahrens (einschließlich meiner selbst) fragen sich, wie viele nützliche Bakterien und Nährstoffe durch diese Technik zerstört werden. Unabhängig davon hat diese Art von Saft eine Haltbarkeit von 30 Tagen. Kaltgepresster Saft ist meiner Meinung nach die höchste Qualität. Bei dieser Methode wird das Gemüse gemahlen und das Fruchtfleisch langsam zwischen zwei großen Metallplatten gepresst. Dieser Saft hat eine Haltbarkeit von 72 Stunden und schmeckt und fühlt sich meiner Erfahrung nach am effektivsten an. Für eine zusätzliche Dosis an Kühle, versuchen Sie, Pürblack Shilajit Live Resin direkt zu Ihrem frischen, selbstgemachten Saft hinzuzufügen!

[/vc_column][/vc_row]

_GUARANTEE_SealSpan