Aloe Vera und Pürblack Shilajit. Kraftwerke für die Ernährung.

Aloe vera on a spoon. Shilajit can amplify the benefits of Aloe Vera

Erlauben Sie uns, die Erforschung der synergistischen Beziehung zwischen Pürblack shilajit & Heilpflanzen fortzusetzen. Heute ist das Thema der Diskussion Aloe Barbadensis Miller (allgemein bekannt als Aloe Vera), wohl eine der unglaublichsten Pflanzen auf der Welt. Die meisten Menschen sind sich der unvergleichlichen Wirksamkeit der Aloe als topisches Heilmittel bei Verbrennungen, Schnitten und Schürfwunden bewusst. Nur wenige wissen jedoch, dass die Vorteile bei innerlicher Einnahme noch größer sind.

Zuerst muss man ein Exemplar finden. Je älter die Pflanze ist, desto höher ist der Gehalt an aktiven wünschenswerten Verbindungen (muss mindestens vier Jahre alt sein). Mit einem Messer wird das Blatt von seinem Wirt abgetrennt (vielleicht während man ein Dankgebet an die Erde richtet), dann wird die Klinge auf jeder Seite des Blattes nach unten geschoben und alle Stacheln abgeschnitten. Wenn Sie fertig sind, schälen Sie einfach die beiden Seiten voneinander weg. Hier bietet sich die Gelegenheit, die auffallende Schönheit von Mutter Natur zu beobachten – lange, leuchtende Stränge aus klarem Aloe-Vera-Gel funkeln im Sonnenlicht und betteln darum, mit Ihrem Körper zu verschmelzen. Sobald Sie sich getrennt haben, haben Sie ein Blatt, das eine große Menge an Gel enthält (zum Essen), und eines zum Einreiben auf der Haut.

Jetzt, wo Sie den heilenden Schleim zum Aufsaugen bereit haben, wollen wir untersuchen, wie diese heilige Sukkulente zur Verbesserung der Gesundheit beiträgt:

  • Unterstützt gesunde Cholesterinwerte
  • Leistungsstarker Radikalfänger [Antioxidationsmittel]
  • Unterstützt gesunde Nieren
  • Unterstützt eine gesunde Verdauung und Assimilation
  • Erhält gesunden Blutzucker
  • Hilft bei der Wiederherstellung des
  • Elektrolytgleichgewichts
  • Versorgt das Blut mit Sauerstoff
  • Gesunde Unterstützung für Candida-Fragen
  • Unterstützt eine gesunde Entzündungsreaktion
  • Beschleunigt die Regeneration von gesundem Gewebe nach Verletzungen
  • Heilt Verstopfung

Für einen Laien mag es so aussehen, als ob wir über Schlangenöl sprechen. Viele Menschen werden verständlicherweise skeptisch gegenüber einer so breiten Palette von Behauptungen. Es fällt einem Großteil der Bevölkerung schwer zu glauben, dass die Pflanzen in Ihrem eigenen Garten praktisch jedes bekannte Leiden heilen könnten. Lassen Sie uns nun über die Synergie nachdenken, die Aloe Vera mit Shilajit hat.

Pürblack ist ein Träger für andere Substanzen, es macht Sinn, das Shilajit so viel wie möglich zu “füttern”, um seinen Aufenthalt im Körper zu nutzen. Solange sich Pürblack bereits in Ihnen befindet, können Sie ihm auch so viel wie möglich geben, um damit zu arbeiten (um die verjüngende Wirkung maximal zu verstärken). Was genau macht die Aloe Vera zu einem der besten Kandidaten für das Wohlbefinden des ganzen Körpers?

  • Vitamine (einschließlich A, C, E, B4, B9 und B12)
  • Enzyme (verbessern die Verdauung von Fetten und Zuckern)
  • Mineralien (Kalzium, Chrom, Kupfer, Selen, Magnesium, Zink usw.)
  • Zucker (Mono-, Poly- und Mucopolysaccharide)
  • Fettsäuren (Cholesterin, Campesterol, β-Sisosterin und Lupeol)
  • Auxine & Gibberelline (Wundheilungshormone)
    20 von 22 Aminosäuren, die der Mensch benötigt

Diese Pflanze ist ganz klar ein Kraftwerk der Nährstoffe. Nehmen Sie etwas Pürblack Shilajit und darüber etwas Aloe Vera-Gel, und Sie haben ein Rezept für einen intensiven Wirbel aufwärtsspirierender, heilender Energie. Obwohl diese Pflanze auf den ersten Blick einfach erscheinen mag, ist sie in Wirklichkeit ein esoterischer, aber hoch entwickelter verjüngender Mehrnährstoff-Nektar. Auf Ihre Gesundheit!

[/vc_column][/vc_row]

_GUARANTEE_SealSpan