Der Pürblack-Unterschied. Ein Wort zum Geschmack von Shilajit, Mumie und Salajeet-Harzen.

Shilajit (auch Mumiyo, Mumie, Moomiyo, Bragshun) ist heute besser bekannt als Mineralpechharz. Es wird seit Jahrhunderten verwendet, um die Gesundheit der Menschen zu verbessern.

Shilajit ist ein Phytokomplex, der aus mineralstoffreichen Pflanzenbestandteilen besteht, die verschiedene Stadien der Zersetzung durchlaufen. Kombiniert mit Humin- und Fulvosäuren, ist Shilajit vollgepackt mit fast allen Elementen, von denen bekannt ist, dass sie für die menschliche Gesundheit vorteilhaft sind.

Es ist jedoch nicht einfach, sich an den Geschmack von Shilajit zu gewöhnen. In der Tat müssen Sie zuerst seine physischen Eigenschaften überwinden, einschließlich des Aussehens und des Geruchs von Shilajit. Andernfalls wird es zu einem ständigen Hindernis bei der Nutzung seiner potentiellen gesundheitlichen Vorteile.

Wie können Sie erkennen, ob Shilajit echt ist?

Vielleicht haben Sie Shilajit schon einmal eingenommen, aber es hat Sie nicht besonders gestört, wie es aussieht. Wahrscheinlich hat Sie das Aussehen, der Geschmack und der Geruch von Shilajit überhaupt nicht gestört – was es auch nicht sollte. Das heißt, nur wenn Sie es mit authentischem Shilajit zu tun haben.

Hier ist ein kurzer Überblick über die physikalischen Eigenschaften von echtem, unverfälschtem Shilajit.

Wie sieht echtes Shilajit aus?

Echtes Shilajit kann nur in Harzform vorliegen. Shilajit-Pulver, Tabletten, Pillen, Tropfen und Tinkturen sind gefälscht! Es ist möglich, dass diese aktive Komponenten von Shilajit enthalten, aber diese können nur in sehr geringen Mengen vorhanden sein, die wahrscheinlich keinen guten Einfluss auf Ihre Gesundheit haben.

Echtes Shilajit wird sich je nach Umgebungstemperatur verfestigen oder erweichen. In kälteren Umgebungen wird es sich verfestigen. In wärmeren Klimazonen wird es in einen weicheren Zustand übergehen. Seine Farbe reicht von dunkelrot bis pechschwarz.

Pürblack weist alle diese Eigenschaften auf.

Wie riecht Shilajit?

Erwarten Sie einen komplexen, vielschichtigen Geruch. Echtes Shilajit hat einen unverwechselbaren Geruch. Die meisten identifizieren es als einen erdigen und pflanzlichen Charakter.

Manche Leute beschreiben sogar, dass seine Geruchsnoten Ähnlichkeiten mit dem rauchigen und holzigen Aroma von Whisky haben.

Wie schmeckt Shilajit?

Shilajit hat einen komplexen Geschmack. Der Geschmack von Shilajit ist sicher etwas gewöhnungsbedürftig. Der Geschmack für Shilajit wird erworben. Richtig verdünnt schmeckt Shilajit erdig, scharf und krautig. Wenn man sich in den Geschmack von Shilajit hineindenken würde, könnte man hunderte von verschiedenen Kräutertönen erkennen. Schlecht verarbeitetes Shilajit riecht widerwärtig. Shilajit wie Purblack, das hervorragend verarbeitet und gereinigt ist, schmeckt und riecht recht angenehm.

Schmeckt Shilajit schlecht? Das wird ganz subjektiv sein. Sie können jedoch so viele Dinge tun, um den Geschmack zu verbessern.

Geben Sie Shilajit in Ihr Morgengetränk. Sie können es auch in lauwarmem Tee oder Kaffee auflösen. Kinder lieben es, Shilajit mit ihrer Milch oder ihrem Kakao zu trinken. Sie können auch Honig hinzufügen, um eine natürliche Süße hinzuzufügen, die seinen natürlich bitteren Geschmack aufhebt. Verdünnt in einer größeren Menge Wasser ist der Geschmack von Shilajit fast verschwunden.

_GUARANTEE_SealSpan