Shilajit Ihre Vata, Pitta, Kapha mit Elite Pürblack.

Know your dominant dosha to achieve incredible health. Use shilajit to help enhance doshic balance.

Alle, ihre Mütter und sogar ihre Hunde machen heutzutage eine Saftreinigung. Studien zeigen, dass man nicht wirklich cool ist, wenn man nicht gerade eine Saftfastenkur macht! Es gibt einen großen Hype, und die Leute haben den Eindruck, dass man ein ganzes Wochenende mit Jagermeister und Bud Light umkehren kann, indem man ein bisschen pflanzlichen Nektar zurückwirft. Das Trinken von Qualitätssaft hat zwar viele gesundheitliche Vorteile, aber es wird nicht Ihr ganzes Leben in Ordnung bringen. In Wirklichkeit ist es einfach am besten, auf Alkohol ganz zu verzichten (zumindest wenn Sie sich um Ihre Leber sorgen).

Wir wollen damit nicht sagen, dass ein Saftfasten für jeden eine schlechte Idee ist, sondern nur, dass es klug ist, bei der Entscheidung über den Plan für das Entsaften zu berücksichtigen, welche Art von körperlicher Verfassung man hat. In diesem Artikel besprechen wir die drei Doshas, die eine Person identifizieren, und wie Pürblack shilajit Ihnen helfen kann, Ihr Dosha für die ultimative körperliche und geistige Gesundheit auszugleichen.

Ayurveda ist ein altes indisches Medizinsystem, das Menschen in drei Doshas unterteilt. Pitta-Typen sind oft athletisch, Kapha-Typen sind in der Regel runder und Vatas sind im Allgemeinen viel dünner. Als Menschen sind wir unendlich vielfältige Kombinationen dieser drei Eigenschaften.

Im Ayurveda werden bestimmte Kräuter, Gewürze, Nahrungsmittel und Shilajit verschrieben, je nachdem, was Sie krank macht. Verschiedene Formen von Krankheiten werden als Manifestationen von doshischen Ungleichgewichten betrachtet. Eines der großen Probleme hier ist, dass Obst- und Gemüsesaft extrem vata ist, was noch schlimmer ist, wenn man bedenkt, dass viele der Menschen, die sich von Saft angezogen fühlen, bereits überwiegend vata sind.

Jemand, der bereits mager ist, muss neben seinem Saft auch feste Nahrung zu sich nehmen. Andernfalls kann eine übermäßige Luftenergie dazu führen, dass die Person abgelenkt und lethargisch wird. Wenn Sie dünn sind, aber dennoch ein intensives Verlangen nach einem Saftfasten verspüren, wird die tägliche Einnahme von Pürblack shilajit jegliche Nebenwirkungen, die Sie möglicherweise erleben, deutlich reduzieren. Shilajit balanciert einen gesunden Blutzucker aus und ist auch von Natur aus leicht wärmend (ausgezeichnet für kalte Vata-Typen). Es erhöht auch die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien, so dass Sie den größtmöglichen Saft für Ihre Pressung erhalten.

Kapha-Typen haben ein kleines Extra zu lieben und können leichter damit davonkommen, einige Tage lang ausschließlich Saft zu trinken. Wenn Sie etwas Pürblack shilajit mit Ihrem Saft dosieren würden, würden Sie sich so gesättigt fühlen, dass Ihr Appetit drastisch nachlassen würde. Dies kann Ihnen direkt bei der Gewichtsabnahme oder bei Ihren Reinigungszielen helfen, die Sie vielleicht haben. Da Pitta-Typen irgendwo in der Mitte des Spektrums liegen, haben sie etwas mehr Freiheit bei der Wahl, wie sie den Saft einarbeiten. Da das Entsaften von Natur aus kühlend wirkt, könnte jemand mit verschlimmertem Pitta (Wutprobleme) Shilajit und grünen Saft verwenden, so wie viele Menschen Xanax verwenden.

Alternativ kann die Synergie genutzt werden, um Ihrem Körper erhebliche Mengen an Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und Phytonährstoffen zuzuführen. Pitta-Typen haben normalerweise einen schnelleren Stoffwechsel, so dass eine zu lange Saftreinigung zu intensivem Hunger und daraus resultierenden Energieeinbrüchen führen kann. Noch einmal: Pürblack shilajit glänzt als hochwirksames Breitband-Medizin-Mineralpech, das in unendlich vielen Situationen unendlich nützlich ist.

_GUARANTEE_SealSpan