Wie man die Reinheit von Shilajit zu überprüfen

Shilajit, ein organisches Material, das als ein Harz charakterisiert wird. Es ist weit verbreitet in Orten rund um den Himalaya, Kaukasus, Sibirien verwendet. Shilajit wird als Nahrungsmittelzusatz und als Verjüngungsmittel in der ayurvedischen Medizin verwendet. Seit Jahrhunderten haben sich die Menschen an Shilajit, auch Mumie oder Moomiyo genannt, als Allheilmittel für eine endlose Reihe von Beschwerden gewandt.[1] Heute ist Shilajit hoch angesehen, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern.

Trotz seiner langen Geschichte der Verwendung, ist es nur vor kurzem, dass Mumio oder Moomiyo, zwei andere Begriffe für Shilajit verwendet, wurde mehr in die Tiefe untersucht. Die Forschung über seine Bestandteile und die angeblichen positiven Auswirkungen auf den Körper wurden immer wieder bestätigt. Aus diesem Grund ist es ein beliebtes Ziel von räuberischen Unternehmern geworden, die unethische Handelspraktiken verbreiten, die unwissende Verbraucher ausnutzen.

Der Markt ist heute voll von gefälschtem Shilajit, das meist Füllstoffe enthält. Diese werden maskiert, indem sie in Pulvern, Tabletten und Pillen präsentiert werden. Mehrere Marken, die als frisches Harz oder weiches Harz bezeichnet werden, sind einfach verwässert.

Viele von ihnen bestehen aus Fulvinsäure als häufigstem Bestandteil. Fulvosäure wird praktisch als Düngemittel verwendet. Schwermetalle, Verunreinigungen und schädliche Mikroorganismen finden ihren Weg in den Körper und richten dort mehr Schaden als Nutzen an.

Warum gibt es so viele gefälschte Shilajit-Produkte?

Die Mehrheit der Shilajit-Hersteller verkauft absichtlich gefälschte Produkte auf dem Markt. Viele dieser Unternehmen sind auch gezwungen, es zu fälschen. Das liegt daran, dass Shilajit eine endliche Ressource ist und eine Verknappung des Angebots eine ständige Sorge ist.

Woraus wird Shilajit hergestellt?

Um besser einschätzen zu können, wie selten Shilajit ist, müssen Sie einige Fakten über seine Herkunft und seine Entstehung erfahren.

Shilajit kann nur in ganz bestimmten Regionen und unterschiedlichen Höhenlagen gefunden werden. Shilajit wird aus verrottenden Pflanzen mit medizinischem Wert in Kombination mit Umweltfaktoren wie Druck und Temperatur gebildet. Das Produkt durchläuft dann jahrelange Befeuchtung und Fermentation, bevor es aus dem Gestein austritt.

Shilajit kann nicht angebaut werden. Es kann nur aus den Spalten von Felsen gewonnen werden. Solche Felsen gibt es nur an ganz bestimmten Stellen der Erde. Shilajit muss unter sehr spezifischen Bedingungen gebildet werden, um gesundheitsfördernde Eigenschaften zu zeigen. Die Orte sind oft abgelegen und haben nur begrenzten Zugang.

Shilajit, das in verschiedenen Regionen eingenommen wird, wird eine vergleichbare Zusammensetzung haben. Einige werden reichere Mengen eines bestimmten Minerals wie Kalzium oder Magnesium haben als andere. Diese Variation ist verantwortlich für die unterschiedlichen Farben des Mumienharzes. Dies ist auch der Grund für ein qualitätsbasiertes Sortier- und Klassifizierungssystem.

Im Allgemeinen bestehen sie alle hauptsächlich aus Huminsäure. Huminstoffe, einschließlich Fulvosäure und aschefreie Huminsäuren, sind verantwortlich für die Gesundheits- und Wellness-Vorteile, die Shilajit oft zugeschrieben werden. Shilajit besteht aus einer reichen Kombination von Mineralien in Spurenmengen. Diese werden eng mit der Verjüngung des Geistes, des Körpers und der Seele in Verbindung gebracht.

Für eine ausführlichere Diskussion darüber, wie Shilajit-Mumie kam über, überprüfen Sie diesen Beitrag über die Geschichte des Mineralpechs.

Die Komplexität der Shilajit-Herstellung

Es ist nicht ratsam, Mumie in seinem rohen, ungereinigten Zustand zu sich zu nehmen. Das liegt daran, dass die nützlichen Komponenten dieses schwarzen Harzes mit Mikroorganismen, Schwermetallen, Sand und anderen Materialien vermischt sind, die negative Auswirkungen auf den Körper haben können.

Es gibt zwei natürliche Ziele für die Verarbeitung von Shilajit-Harz. Erstens muss das Harz gereinigt werden, um es für den menschlichen Verzehr sicher zu machen. Zweitens muss dieser Prozess sicherstellen, dass die nützlichen Komponenten des rohen Shilajit-Harzes intakt bleiben. Nur sehr wenige Shilajit-Hersteller geben sich Mühe, beide Ziele zu erreichen.

Pürblack hingegen strebt danach, Sicherheit, Reinheit und Wirksamkeit gleichzeitig zu gewährleisten. Pürblack hat zwei Patente erhalten: US10130656B2 und US9903747B2. Das erste beschreibt den detaillierten Prozess der Herstellung von Pürblack. Es zeigt, wie Shilajit-Harz gesammelt, gereinigt, angereichert und verpackt wird. Alles unter Beibehaltung seiner mineralischen Bestandteile. Das zweite Patent befasst sich mit der Herstellung eines Dosierwerkzeugs. Dieses wird verwendet, um genau die richtige Menge Shilajit-Harz zu schöpfen, die benötigt wird, um seine Vorteile zu erhalten.

Verschiedene Hersteller verwenden unterschiedliche Methoden der Verarbeitung von Shilajit. Obwohl die meisten eine Form der Erhitzung beinhalten. Traditionelle Methoden verwenden natürliches Sonnenlicht als Wärmequelle. Diese traditionelle Methode ist von Natur aus mit Fehlern behaftet.

Erstens produzieren die traditionellen Techniken eine uneinheitliche Shilajit-Qualität. Zweitens ist der Prozess nicht nachhaltig. Traditionelle Methoden sind verschwenderisch. Diese Methoden nutzen keine Technologien, um die höchste Menge an reinem und hochwirksamem Shilajit zu gewinnen. Noch weniger streben nach der besten Qualität, die für den menschlichen Verzehr nützlich ist.

Wir sind stolz darauf, Ihnen mitzuteilen, dass wir akribisch Forschung, Ressourcen und Talent gebündelt haben, um Ihnen Pürblack zu bringen. Das Ergebnis ist reines, sicheres und hochpotentes Live Resin.

Die verräterischen Tricks des Handels

Wenn minderwertige Herstellungspraktiken nicht zu einer unbestreitbaren Produktqualität führen, macht ein farbenfrohes Marketing oft das wett, was dem Glas (oder der Pille) von vornherein fehlt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Produkte vorgeben, aus den “seltensten” Formen von Shilajit hergestellt zu sein.

Tatsächlich enthalten viele der Produkte da draußen winzige Mengen von Shilajit. Viele werden aus sedimentären Gesteinsformationen gewonnen, die sich wesentlich von dem shilajithaltigen Gestein unterscheiden. Es enthält sehr geringe Mengen an mineralischem Pechharz, worunter natürlich die Qualität und die Potenz von Nahrungsergänzungsmitteln leidet, die darauf basieren.

Auch können dem Extrakt Zusätze wie Gummi und Ton beigemischt werden. Diese Praxis verwässert die Potenz des darin enthaltenen Shilajits. Trotzdem bezeichnen die Hersteller ihre Produkte als “rein”. Einige Hersteller fügen angeblich Kuh-Urin zu der Mischung hinzu, damit das Produkt den unverwechselbaren Geruch von natürlichem, unverfälschtem Shilajit verkörpert.

Arten von gefälschtem Shilajit

Es ist leicht zu erkennen, gefälschte Shilajit einfach durch, wie es auf dem Markt geliefert wird. Shilajit Pillen, Tabletten, Pulver und flüssige Tinkturen sind mit Sicherheit gefälscht. Harz-Imitationen haben es jedoch auf den Markt geschafft. Diese harzähnlichen Formen stellen eine neue Herausforderung bei der Identifizierung von echtem Shilajit von gefälschtem Shilajit dar.

Es kann nicht genug betont werden, wie wichtig es ist, nur authentisches Shilajit zu kaufen. Von primärer Bedeutung sind Sicherheitsfragen und das Ausmaß der Schäden, die diese Produkte in Ihrem Körper anrichten können. Viele dieser Marken verwenden Düngemittel, um die Huminsäure- und Fulvosäure-Komponenten von Shilajit zu imitieren. Dies kann sehr gefährlich sein und wahrscheinlich irreversible Schäden an Ihrer Gesundheit verursachen.

Die andere Sorge ist, dass diese Produkte keinen Nutzen bringen. Viele werben damit, dass sie mit Kräutern aufgegossen sind, die mit gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht werden. Oft gibt es jedoch entweder keine Vorteile, die abgeleitet werden können, oder es gibt einige Vorteile, die von den Kräutern abgeleitet werden können, aber nicht vom Shilajit selbst.

Es gibt drei Arten von Shilajit-Präsentationen, an denen Sie sofort erkennen sollten, dass es sich um eine Fälschung handelt:

Shilajit-Pulver und -Tabletten

Es ist praktisch. Es nimmt den wenig einladenden Geschmack und Geruch von Shilajit in Harzform. Und, es ist gefälscht!

Shilajit in Pulverform ist eine beliebte Produktpräsentation unter betrügerischen Vermarktern. Das liegt daran, dass die Zubereitung von Shilajit-Pulver nur die billigste Verarbeitungstechnik erfordert. Mit der Bequemlichkeit von Kapseln und ahnungslosen Käufern führt das zu einem riesigen Aufschlag und Gewinn auf Premium-Niveau.

Tabletten sind nur gepresste Formen des Pulvers. Um es gepresst und in Form zu halten, fügen die Hersteller Füllstoffe hinzu. Manchmal werden sogar künstliche Aromen und Farbstoffe hinzugefügt, um die Qualität des Aussehens zu verbessern. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass auch Schwermetalle zu diesem Zweck verwendet werden.

Pflanzliche und flüssige Formulierungen

Shilajit wird oft auch mit Kräutern gemischt. Während die Kombination mit Kräutern natürlich lohnend erscheinen mag, nutzen solche Formulierungen oft die vorteilhaften Eigenschaften von Kräutern aus. Allerdings liefern Produkte in diesen Formen nicht die optimale Qualität und Menge, um die Vorteile von Shilajit zu nutzen.

Gefälschte Harze

Auf den ersten Blick scheinen minderwertige Harze das Echte zu sein. In Wahrheit bestehen sie alle entweder aus verwässertem Shilajit, verbranntem Zucker oder Honig, Kohle, Holzkohle, künstlichen Farbstoffen, Verdickungsmitteln oder einer Kombination davon.

Egal wie sehr diese Hersteller versuchen, authentisches Shilajit-Harz zu imitieren, Sie werden wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie wissen, wie sich Shilajit-Harz verhält:

  • Wenn es kalt ist, härtet es aus. Sie können es zwischen Ihren Fingern rollen und zu einer Kugel formen.
  • Wenn es Raumtemperatur hat, ist Shilajit flüssig und dickflüssig, aber nicht flüssig.
  • Wechseln Sie zwischen warm und kalt und Sie erhalten jedes Mal die gleichen Ergebnisse. Echtes Shilajit-Harz wird sich niemals dauerhaft verfestigen, wenn es eingefroren wird.
  • Auf dem Etikett mit den Nährwertangaben werden niemals Kräuter, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder gar Honig und andere künstliche Zutaten aufgeführt. Reines Shilajit ist rein. Deshalb hat unverfälschtes Shilajit eine unbegrenzte Haltbarkeit.

Wie erkennt man ein gefälschtes Shilajit-Harz?

  • Suchen Sie nach Unstimmigkeiten bei diesen vier Punkten.
  • Manchmal verraten sogar die Produktetiketten diese Unzulänglichkeiten. Wenn Sie lesen, “Shilajit-Tropfen” oder “weiches Harz”, dann wissen Sie, dass Sie es mit einem gefälschten oder minderwertigen Harz zu tun haben, das mit Wasser oder einem anderen flüssigen Hilfsstoff gestreckt wurde.
  • Überprüfen Sie das Etikett mit den Nährwertangaben. Wenn Sie andere Inhaltsstoffe sehen, einschließlich Kräutern wie Ashwagandha, Kurkuma und Triphala oder künstliche Aromastoffe, ist es nicht wirklich rein, oder?

Lassen Sie uns Ihr Know-How erweitern, damit Sie mit Sicherheit sagen können, ob Sie es mit einem gefälschten Shilajit-Harz zu tun haben.

Wie man Shilajit auf Reinheit testet

Mittlerweile sollte Ihnen klar sein, dass sich die Qualität von Shilajit in mehreren Parametern unterscheidet. Die Qualität und die daraus resultierenden Eigenschaften der Sorte werden in der Regel zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.[2]

Die meisten Shilajit-Marken verlassen sich bei der Beschaffung ihres Roh-Shilajits auf traditionelles Wissen. Viele vermarkten sich als Shilajit aus dem Himalaya, der Mongolei oder einer anderen Region. Andere werben damit, dass ihre Produkte aus Gold- oder Silbershilajit extrahiert werden. Gold-Qualitäten enthalten angeblich die stärkste Kombination von Spurenmineralien, um den Körper wieder ins optimale Gleichgewicht zu bringen. Das Problem ist, dass diese Behauptungen von Natur aus fehlerhaft sind und nicht auf wissenschaftlicher Basis beruhen.

Pürblack Live Resin verwendet rohes Shilajit, das von mehreren Standorten bezogen wird. Jede Probe wird vor Ort und im Labor auf spezifische Parameter getestet. Unsere Experten verwenden wissenschaftliche Werkzeuge und Techniken [3], um sicherzustellen, dass nur Shilajit, das die idealen Eigenschaften von höchster Qualität aufweist, in jedes Glas Pürblack gelangt. Sie können unser Patent lesen, um besser zu verstehen, wie Pürblack hergestellt wird, und was es zu einer überlegenen Form von Shilajit macht.

Denken Sie von nun an daran, dass echtes, vorteilhaftes Shilajit nur in Form von Mineralpech und Harz existieren kann. Aufgrund der zunehmenden Raffinesse von Fälschungen wird es immer schwieriger, die Qualität der Produkte zu überprüfen und Imitationen zu erkennen.

Wenn Sie planen, Shilajit als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie die Reinheit des Shilajits vor der Einnahme überprüfen können. Immerhin ist es für Ihre eigene Sicherheit und Gesundheit.

Verwenden Sie die folgenden Shilajit-Tests, um die Echtheit des Produkts zu überprüfen.

Biegsamkeitstest

Biegsamkeit beschreibt eine Eigenschaft von Materie, bei der ein Objekt gebogen, aber nicht leicht gebrochen werden kann. Sie können die Echtheit Ihres Shilajits testen, indem Sie diese Eigenschaft beobachten.

Legen Sie Ihr Shilajit-Harz für etwa 2 bis 3 Stunden in den Gefrierschrank. Nehmen Sie es dann heraus und lassen Sie es ein paar Minuten lang auf Raumtemperatur kommen. Nehmen Sie eine kleine Schaufel und rollen Sie es mit den Fingern zu einer Kugel. Dehnen Sie sie dann zu einem Stab und biegen Sie ihn.

Löslichkeitstest

Die Löslichkeit ist die Eigenschaft der Materie, die beschreibt, wie leicht sich eine Substanz in Wasser auflöst. Echtes Shilajit ist zu 98% bis zu 100% in Wasser löslich.

Versuchen Sie, eine kleine Portion zu entnehmen und sie in ein klares, mit Wasser gefülltes Glas fallen zu lassen. Achten Sie auf Rückstände oder nicht lösliche Komponenten, die sich am Boden des Glases absetzen. Wenn sich eine Komponente nicht vollständig mit Wasser vermischt, haben Sie es mit einer Fälschung zu tun.

Verbrennungstest

Um diesen Test durchzuführen, entnehmen Sie eine kleine Menge des Harzes. Legen Sie es auf einen nicht brennbaren Behälter, wie z. B. einen Keramikteller oder ein Pflanzgefäß aus Ton. Versuchen Sie, es mit einem Feuerzeug in Brand zu setzen.

Shilajit brennt nicht. Wenn das Produkt, das Sie testen, Feuer fängt, könnte das an der Kohle, der Holzkohle, den Füllstoffen und den Verunreinigungen liegen, mit denen Shilajit vermischt wurde. Beachten Sie jedoch, dass, wenn das Produkt, das Sie testen, nicht brennt, das einfach bedeuten könnte, dass die verwendeten Zusatzstoffe brennbar sind. In diesem Fall ist es ratsam, die beiden anderen oben genannten Tests durchzuführen.

Über die Qualität von Pürblack

Pürblack Live Resin wird nach einem patentierten Herstellungsverfahren gewonnen, das 2012 beim US-Patentamt angemeldet wurde. Wir überprüfen unsere Lieferanten genau und nehmen akribische Prozesse, um die Reinheit von Shilajit in jedem Schritt der Lieferkette zu gewährleisten.

Jede Charge von Shilajit, die wir verarbeiten, wird an ein Drittlabor weitergeleitet, wo sie eine Reihe von Tests durchläuft, die Reinheit, Sicherheit und Potenz gewährleisten. Kontrollnummern werden auf jedes Glas Pürblack gedruckt, um die Chargennummer anzugeben, die zeigt, dass es unsere Qualitätssicherungs-Tests bestanden hat.

Unsere Prozesse und die Tests, die wir durchführen, sind gut dokumentiert. Wir können Ihnen ein Analysezertifikat, ein Echtheitszertifikat und einen Herkunftsnachweis zur Verfügung stellen. Jeder legitime Verkäufer von echtem Shilajit sollte in der Lage sein, Ihnen diese Dokumente zur Verfügung zu stellen.

Pürblack ist der schöne Inbegriff in der Verbindung von Kunst und Wissenschaft. Wenn Sie Fragen zu Pürblack haben oder mehr Informationen über Shilajit benötigen, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören.

Referenzen:

  1. Stohs SJ. “Sicherheit und Wirksamkeit von Shilajit (Mumie, Moomiyo)”. Phytother Res. 2014 Apr;28(4):475-9. doi: 10.1002/ptr.5018. Epub 2013 Jun 3. Zugriffsdatum: 18 Feb 2021.
  2. Khelebnikov A. “Charakterisierung und biologische Aktivitäten von Huminstoffen aus Mumie”. J Agr & Food Chem. 2003: 51(18):5245-54 DOI: 10.1021/jf021101e. Zugriffsdatum: 18 Feb 2021.
  3. Frolova, LN, Kiseleva, TL. “Chemische Zusammensetzung von Mumijo und Methoden zur Bestimmung seiner Authentizität und Qualität (eine Übersicht)”. Pharm Chem J 30, 543-547 (1996).
_GUARANTEE_SealSpan