Kurkuma Shilajit Pürblack. Ein tägliches Ritual der Gesundheitsreligion. Machen Sie es

Shilajit und Kurkuma

Obwohl sie zur Familie der Zingiberaceae gehört, zu der auch Ingwer gehört, ist Kurkuma ein unglaublich einzigartiges und sehr beliebtes Rhizom. Kurkuma wird in Asien seit Tausenden von Jahren als Farbstoff, Aromastoff und Medizin verwendet. Kurkuma ist eine Art Allheilmittel, was es zu einem hervorragenden Begleiter von Pürblack in Ihrem Gesundheitskabinett macht. Traditionell wurde diese wundersame Wurzel vor dem Aufkommen der Pharmazeutika bei Erkrankungen der Haut, des Lungen- und Magen-Darm-Systems sowie bei Schmerzen, Wunden, Verstauchungen und Leberkrankheiten verwendet.

Viele Menschen verwenden gerne Kurkumapulver, das eine angenehme goldene Aura haben sollte und dem Curry seinen weltberühmten würzigen Geschmack verleiht. Ich persönlich mag meine Kurkuma wie mein Shilajit; so rein und so nah an der Quelle wie möglich. Die frische, ganze Kurkumawurzel hat einen ganz anderen Geschmack als das Pulver. Authentische Kurkuma ist sehr orangefarben und ähnelt in gewisser Weise einer scharfen Karotte. Die ganze Wurzel kann in Scheiben geschnitten, gewürfelt, gehackt, entsaftet oder roh gegessen werden.

Die meisten Forschungsarbeiten über Kurkuma konzentrierten sich auf eine Klasse von Verbindungen, die als Kurkuminoide bekannt sind. Diese Substanzen in Kurkuma hemmen nachweislich die Cyclooxigenase-2 (COX-2), die Lipoxygenase (LOX), den Kernfaktor Kappa B (NF-kappaB) und fortgeschrittene Glykierungsendprodukte (AGE’s). All diese Phantasiebegriffe stehen für unterschiedliche Marker von Entzündungen in unserem Körper. Zum Beispiel wirken Medikamente wie Ibuprofen als potente, wenn auch unnatürliche Inhibitoren von COX-2.

Kurkuma zeigt auf natürliche und sichere Weise eine entzündungshemmende Wirkung, indem es diese Verbindungen auf das gewünschte Maß reduziert, ohne unangenehme Nebenwirkungen wie Magengeschwüre. Curcumin durchquert die Blut-Hirn-Schranke und fügt seiner beeindruckenden Liste von Vorteilen für die menschliche Gesundheit einen neurologischen Schutz hinzu. Diese medizinische Verbindung beeinflusst etwa 700 unserer Gene.

Wir alle haben gute und schlechte Gene, aber unterschiedliche Ernährungsgewohnheiten und Lebensweisen aktivieren das eine oder das andere. Gene, die mit Krankheit, Alterung und Leiden in Verbindung gebracht werden, erwachen in Gegenwart von Giftstoffen wie Zigarettenrauch und Transfetten zum Leben. Alternativ schalten Antioxidantien wie EGCg und Resveratrol (in grünem Tee bzw. Rotwein) Gene ein, die mit Langlebigkeit, Vitalität und Wohlbefinden korrelieren.

Jüngste Forschungen legen nahe, dass eine andere Verbindung, die als aromatisches Turmeron bekannt ist, das Wachstum der neuralen Stammzellen um bis zu 80% steigern kann! Diese Stammzellen spielen eine entscheidende Rolle bei der Selbstreparatur des Gehirns. Es ist phänomenal, wie kraftvoll ein Arzt, Hirnchirurg und Physiotherapeut durch die sehr greifbare Synergie von Pürblack und Kurkuma über Nacht werden kann.

Pürblack übertrifft die Qualität und Wirksamkeit aller anderen Shilajit-Harze, die ihm vorausgehen, so dass es keine bessere Wahl gibt, um Ihren Kurkumasaft zu potenzieren. Stark süchtig machende opioide Schmerzmittel, steuernde Stimulanzien wie Kaffee oder Amphetamine, Aspirin, Ibuprofen und Paracetamol sind nur einige Dinge, die unter dem neuen Regime sofort in Frage gestellt werden. Shilajit besitzt nicht nur eine angeborene mystische Heilungsschwingung, die sich in alle Schichten Ihres Wesens verstrickt, sondern hilft Ihrem Körper, die in der Gelbwurzel enthaltene Gesundheit besser zu nutzen. Shilajit-Harz von Pürblack, Kurkuma, eine gesunde Lebensweise aus Kräutern und Bewegung, Meditation und Liebe, ist das, was ein gesunder Mensch braucht. Machen Sie es zu Ihrer Gesundheitsreligion.

_GUARANTEE_SealSpan